Wir verwenden Cookies, um unser Angebot kostenlos zu halten. Mit Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. (Mehr erfahren)

Webhosting-Tarife und Serverpreise: Managed Server Vergleich

Aktuelle Managed Server in der Übersicht und im direkten Vergleich: Wenn Sie sich für eine komfortable Managed Hosting-Lösung entscheiden, sind Sie möglicherweise bereits Experte und suchen nach spezifischen, detaillierten Webhosting-Angeboten, die wir Ihnen gern präsentieren möchten. In unserem Managed Hosting Preisvergleich finden Sie daher die wesentlichen Informationen aktueller Hosting-Tarife im Überblick: Preis, Prozessor, RAM und Webspace für Ihre Daten im Internet.

Webhoster Preis ab Managed Server Tarifdetails Hoster besuchen
1blu Webhosting
9.90 €
Rabatt
Bis zu 8 vCores
Bis zu 16 GB RAM garantiert
Bis zu 500 GB Webspace
Zum Anbieter
1und1 Webhosting
49.99 € Bis zu 4 Cores x 3,5 GHz (Hyper Threading)
Bis zu 16 GB DDR3 ECC
Bis zu 1.000 GB (2 x 1.000 SATA)
Zum Anbieter
Strato Webhosting
ab 29.00 €
Rabatt
Bis Intel® Xeon® 2 x E5-2620
Bis zu 128 GB RAM
Bis zu 8x 500 GB (10.000 RPM)
Zum Anbieter
WebGo24 Webhosting ab 29.95 € Bis zu 8x vCore (XEON CPU)
Bis zu 8 GB RAM (ECC)
Bis zu 500 GB HDD
Zum Anbieter
Hosteurope Webhosting individuell Dell PowerEdge™ R420
Bis zu 32 GB RAM
Bis zu 4x 600 GB SAS - 2x 100 GB SSD
Zum Anbieter
Serverway Webhosting ab 14.90 € Intel XEON 4x Cores
Bis zu 4 GB RAM
Bis zu 120 GB RAID 10
Zum Anbieter
Domainfactory Webhosting 99.99 € Bis zu 2 x Intel Xeon 2,1 GHz
Bis zu 12 Prozessorkerne
Bis zu 64 GB RAM
Zum Anbieter
Goneo Webhosting 39.90 € Bis zu 8 Prozessorkerne
Bis zu 4 GB RAM
Bis zu 200 GB Webspace
Zum Anbieter

(Alle Angaben ohne Gewähr | Letzter Server Preisvergleich / Webserver Check durchgeführt am: 17. Juni 2017)

Server-Kosten sparen: Achten Sie bei unserem Server-Vergleich auch auf Preisnachlässe. Viele Webhosting-Anbieter bieten Ermäßigungen wie etwa eine günstige erste Vertragslaufzeit, Zusatzangebote oder Erpsarnisse bei einer längerfristigen Vorauszahlungen. Die einzelnen Sparmöglichkeiten finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter. Gerade dann, wenn Sie sich für längerfristig angelegte Webprojekte entscheiden, kann ein solcher Vergleich durchaus sinnvoll sein.

Managed Server für den privaten und betrieblichen Bereich

Die professionelle Webhosting-Lösung sowohl für den privaten als auch für den geschäftlichen Bereich. Wer sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren und die Pflege, Wartung und Inbetriebnahme des Webservers outsourcen möchte, sollte sich für eine Managed Hosting Lösung entscheiden. Es handelt sich dabei um eine Serverlösung, die Sie gegen eine monatliche Gebühr bei einem Webhosting-Anbieter Ihrer Wahl mieten. Die technische Infrastruktur wird zunächst von Seiten Ihres Providers bereitgestellt. Darüber hinaus ist es die Aufgabe des Providers, die Konfiguration der Software und Hardware durchzuführen sowie die komplette Betreuung und Wartung inklusive Updates und Backups vorzunehmen. Wer sich für einen Managed Server Tarif entscheidet kann direkt starten und erhält ein fertiges Produkt: Keine Installation, keine Patches, keine Updateinstallation – stattdessen steht die hohe und in den meisten Fällen auch garantierte Leistungsfähigkeit des Webhosting-Anbieters bereit. Da die generelle Einrichtung, Administration und Verwaltung durch Ihren Webhoster durchgeführt wird, steht Ihnen als Kunde eine Benutzeroberfläche zur Verfügung, mit der Sie sich auf den (Windows- oder Linux-) Server einloggen können. An dieser Stelle können Sie natürlich vollkommen individuell festlegen, ob neue Datenbanken oder Domains angelegt, ob neue FTP- oder Mail-Konten erstellt, oder ob Daten und Adressen verwaltet werden. Auch haben Sie die Möglichkeit grundlegende Einstellungen vorzunehmen.

Alternative Server-Lösungen bei Hosting-Erfahrung

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie sich bereits auskennen und über Erfahrungswerte im Bereich der Einrichtung, Pflege, Konfiguration und Administration eines Webservers verfügen, so ist eine Managed Hosting Lösung möglicherweise das falsche Produkt für Sie. An dieser Stelle sollten Sie unseren Root Server Preisvergleich betrachten oder sich im Bereich der Dedicated Server nach passenden Angeboten umsehen, bei denen Sie – im Vergleich zu Managed Hosting Tarifen – wesentlich mehr Handlungsspielraum haben: Aber eben auch mehr Verantwortung und deutlich weniger Service-Leistungen von Seiten des Webhosters.

Managed Server: Professionelle Betreuung durch den Provider

In den meisten Fällen fehlen die Server-Kenntnisse sowie das technische und inhaltliche Wissen über eine Serverkonfiguration, so dass es logisch wie sinnvoll erscheint, die Hosting-Aufgaben und Administrationskompetenzen in die Hände eines professionellen Webhosting-Providers zu legen. Speziell bei augenscheinlich komplexeren Linux-Servern ist es umso besser und vor allem sicherer, wenn Ihr Webhosting-Service alle wesentlichen strukturellen und technischen Aufgaben übernimmt und Sie sich auf die Bereitstellung von Inhalten konzentrieren können. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unseren Managed Server Preisvergleich empfehlen. Wir haben eine große Auswahl aktueller betreuter Hosting-Angebote in unserem Managed Hosting Vergleich zusammengefasst und präsentieren Ihnen gern das Ergebnis. Sie finden bei uns zahlreiche Tarifoptionen, Angaben zu den Prozessoren, zum Webspace, zum Arbeitsspeicher und zu den Servereigenschaften. Natürlich dürfen auch die Server Preise im Vergleich nicht fehlen, damit Sie auf den ersten Blick erkennen, welche Managed Hosting Angebote für Sie in Frage kommen.