Wir verwenden Cookies, um unser Angebot kostenlos zu halten. Mit Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. (Mehr erfahren)

Informationen und Backgrounds: Managed Server Ratgeber

Was ist ein Managed Server?

Als optimale Alternative zum klassischen Webhosting bzw. Server-Betrieb bei einem Webhosting Anbieter Ihrer Wahl können Managed Hosting Lösungen überzeugen. Sie versprechen eine hohe Flexibilität sowie den höchsten Service. Es handelt sich um Serverlösungen, bei denen alle administrativen, technischen und strukturellen Aufgaben von Ihrem Webhosting-Anbieter übernommen werden. Als Kunde eines Managed Hosting Tarifs mieten Sie daher nicht nur die Hardware und Software bzw. die Systemressourcen des Webhosters, sondern erhalten gleichzeitig ein „Rund-um-Sorglos“-Paket. Viele Webhoster stellen Managed Hosting Pakete individuell für Sie zusammen. Die Betreuung und Pflege der Datenbanken, Ihres serverseitigen Betriebssystems, der Hardware sowie der technischen Infrastruktur wird vollständig von Ihrem Provider übernommen. Ein Managed Server ist den Dedicated Servern untergeordnet und ist vor allem für umfangreiche Webprojekte und speicherintensive Webseiten besonders empfehlenswert. Vor allem dann, wenn Ihnen Zeit, Know-how oder Fachkenntnisse fehlen um Server, Firewalls und Betriebssysteme entsprechend Ihren Anforderungen einzustellen, sollten Sie sich für einen Managed Hosting Tarif entscheiden.

Wie setzt sich ein Managed Server zusammen?

Grundsätzlich handelt es sich stets um Webhosting-Angebote, die Sie ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zusammensetzen, konfigurieren und definieren können. Bei groß angelegten Managed Hosting Tarifen können Sie in Absprache mit Ihrem Provider detailliert festlegen, welche Services und Leistungen Sie übernehmen und welche Dienste Sie von Ihrem Webhoster in Anspruch nehmen möchten.

Grundsätzlich bieten viele Webhosting-Anbieter unterschiedliche, vorkonfigurierte Managed Server Tarife an, so dass Sie sich lediglich für einen passenden Tarif entscheiden müssen. Komponenten wie das Load Balancing, Switches, Firewalls, Monitoring, das Einspielen von Patches, Backups oder wichtigen Setups werden von Seiten des Anbieters übernommen. Gleichzeitig stehen Ihnen bei einem Managed Server wichtige Systemressourcen zur Verfügung: Zunächst wird Ihnen der Prozessor (CPU) angeboten. Weiterhin können Sie sich für einen Arbeitsspeicher (RAM) entscheiden, der Ihrem Webprojekt gerecht wird. Nicht zuletzt stellt Ihnen Ihr Provider im Rahmen eines Managed Server Tarifs ausreichend Webspace für Ihre Daten zur Verfügung, damit Sie Ihre Webseite problemlos hosten können. Zusätzliche Funktionen wie eine Traffic-Flatrate sowie ausreichend Datenbanken sind in der Regel bei den meisten Tarifen selbstverständlich. Im Einzelnen erhalten Sie folgende Kernleistungen im Rahmen eines Managed Server Tarifs:

  • Eine leistungsstarke CPU: Moderne Prozessoren für eine hohe Taktfrequenz
  • Genügend Arbeitsspeicher für einen reibungslosen Ablauf
  • Webspace für Ihren Internetauftritt sowie zur Speicherung Ihrer Dateien
  • Datenbanken und einen unbegrenzten Traffic
  • Hard- und Software-Konfigurationen
  • Installation des Betriebssystems
  • Pflege, Wartung und Administration Ihres Webservers
  • Upgrades, Updates und Patches
  • Sicherheitseinstellungen sowie regelmäßige Backups Ihrer Daten
  • Und nicht zuletzt haben Sie jederzeit einen Ansprechpartner bei Problemen

Natürlich sind die Leistungen von Tarif zu Tarif sehr verschieden, weswegen wir Ihnen empfehlen, sich in unserem Managed Server Vergleich detailliert zu informieren, mit welchen Leistungen Sie bei den einzelnen Webhosting-Anbietern rechnen können:

Für wen eigenen sich Managed Server besonders?

Managed Server Tarife sind mit normalen Webhosting-Tarifen kaum zu vergleichen, da Sie sich nicht einen „Raum“ auf einer virtuellen Maschine mit anderen Nutzern teilen, sondern exklusiv einen bestimmten Server zugeteilt bekommen (dedicated). Wenn Sie sehr pflege- und speicherintensive Webseiten betreuen, einen Onlineshop haben oder ressourcenintensiv arbeiten müssen, so empfehlen sich Managed Hosting Tarife. Immer dann, wenn Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren müssen, zum Beispiel auf die Erstellung von Inhalten für das Internet, auf das Bereitstellen bzw. Onlinestellen von Artikeln, Informationen oder Produkten oder bei der Präsentation von Dienstleistungen und Services, sollten Sie sich für ein betreutes Hosting in Form eines Managed Servers entscheiden. Auf diese Weise übernimmt Ihr Provider alle technischen Aufgaben und kümmert sich um eine garantierte Funktionalität, die Einhaltung von Sicherheitsstandards sowie die Wartung und Instandhaltung Ihrer Hard- und Software. Prinzipiell müssten Sie sich nicht einmal per Web-Interface einloggen und Einstellungen vornehmen oder die Konfiguration ändern – all das übernimmt Ihr Webhoster für Sie. Wenn Sie einen derart komfortablen Service suchen, dann ist ein Managed Server Tarif genau das Richtige für Sie.

Welche Vorteile hat ein Managed Hosting Tarif?

Im Gegensatz zu klassischen Webhosting-Tarifen, bei denen sich mehrere Nutzer einen Server teilen – weswegen Webhosting-Tarife in der Regel sehr günstig angeboten werden – erhalten Sie bei Managed Hosting einen Webserver exklusiv. Sie erhalten einen bestimmten Bereich einer physischen Maschine zugeteilt, die ausschließlich dafür verantwortlich ist, Ihre Webseite oder Ihr Webprojekt zu hosten. Durch den umfangreichen Komfort und die großangelegte Unterstützung von Seiten des Providers können Sie sich auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren. Sie greifen auf das Know-how und die Fachkompetenz hinsichtlich der Hard- und Softwarekonfiguration sowie der Einrichtung und Pflege von Webservern zurück und müssen sich thematisch nicht in dieses Feld einarbeiten. Sie sparen Zeit, die Sie wiederum effektiv nutzen können, um Ihr Webprojekt inhaltlich voranzutreiben. Sie können sich zu jeder Zeit auf die Kompetenz Ihres Providers verlassen und erhalten ein professionelles Hosting-Produkt, das entsprechend Ihren Wünschen konfiguriert und detailliert auf Sie zugeschnitten wurde. Auf Wunsch können Sie weitere Details gern mit Ihrem zukünftigen Webhoster absprechen, sicherlich sind auch vollkommen individuelle und flexible Lösungen umsetzbar – eine Vorgehensweise, die bei normalen Webhosting-Tarifen für kleinere und mittlere Webseiten kaum denkbar ist.